Notruf-Hotline: 0 25 21 / 93 83 73

Service-Hotline: 0 25 21 / 9 38 30

Ausbildung und Praktika

In der Ausbildung liegt unsere Zukunft.

Logisch, dass Ausbildung, aber auch Bildung und Weiterbildung einen hohen Stellenwert bei uns im Unternehmen besitzen. Deshalb suchen wir stets engagierte und zielorientierte junge Menschen, die bei uns den Weg in ihre berufliche Zukunft beginnen wollen.

Würden wir die Ausbildung nicht begeistert durchführen, dann könnten wir sie nicht gut machen.

Unsere Ausbildungsangebote

Ohne Technik geht es im Werkstattalltag nicht. Moderne Computer und elektronische Prüfsysteme sind neben den De- und Montagewerkzeugen Deine täglichen Begleiter. Und der Markt zeigt, es geht in Richtung Zukunft: Elektroautos und Hybridmotoren sind auf dem Vormarsch, und selbst unter der Motorhaube von Kleinwagen versteckt sich inzwischen modernste HighTech.

Als Kfz-Mechatroniker wirst Du Experte in Sachen Fahrzeugtechnik - und zwar für HighTech. Du absolvierst eine dreieinhalbjährige Ausbildung im Kfz-Gewerbe und kannst einen von 5 Schwerpunkten wählen.

Was erwartet mich?

Als Kfz-Mechatroniker für Pkw-Technik diagnostizierst Du elektrische, elektronische und mechanische Systeme, z.B. Brems- und Lenkassistenten, Automatikgetriebe und Komponenten des Motormanagements oder der Komfortelektronik. Du tauschst defekte Teile aus. Du stattest Pkw mit Anhängerkupplungen, Klimaanlagen, Sitzheizungen oder Navigationssystemen aus. Bei der Inspektion prüfst Du Fahrzeuge in allen Arbeitsschritten auf Herz und Nieren. Schon wenn Du nur die Räder wechselst, trägst Du viel Verantwortung. Wie ist das erst, wenn Du dich an Bremsen und Antiblockiersysteme heranwagst und diese prüfst und reparierst?

Was muss ich können?

Als Hauptschüler, Realschüler oder Abiturient triffst Du mit diesem AutoBeruf eine sehr gute Wahl. Gut ist auch, wenn Du in den sogenannten MINT-Fächern (z.B. Technik, Mathe, Physik und IT) fit bist.

Was lerne ich?

  • Warten und Reparieren von Pkw, wie z.B. Brems- und Fahrwerkassistenten / Lenksysteme, Motor und Getriebe oder Komponenten des Motormanagements
  • Überprüfen der Bauteilfunktionen bei und nach Instandsetzung von Pkw
  • Diagnostizieren und Untersuchen von Fahrzeugen, wie z. B. Auslesen von Fehlerspeichern und Prüfen der Fahrzeuge auf Verkehrssicherheit
  • Nachrüsten von Anhängerkupplungen, Standheizungen, Navigationssystemen
  • moderner Werkstattinformations- und Kommunikationssysteme, wie z. B. Recherchieren von Daten und Umprogrammieren von Steuergeräten

Videos der möglichen Ausbildungen zum KFZ-Mechatroniker

KFZ-Mechatroniker PKW

KFZ-Mechatroniker Nutzfahrzeuge

KFZ-Mechatroniker Motorrad

KFZ-Mechatroniker System- und Hochvolttechnik

KFZ-Mechatroniker Karosserietechnik

Menschen, Autos und Zahlen gefallen Dir? Prima, dann ist die dreijährige kaufmännische Ausbildung im Automobilbereich das Richtige für Dich. Du berätst Kunden in allen Fragen rund um Serviceleistungen und Autokauf, organisierst die Buchführung und disponierst die betrieblichen Ressourcen.

Was erwartet mich?

Als Automobilkaufmann hast Du einen sehr abwechslungsreichen Beruf, der Kundenorientierung und damit ein Gespür für Menschen erfordert. Außerdem erfordert der Beruf kreatives Denken für das Marketing und natürlich auch eine gewisse technische Kompetenz.
Du kennst Dich aus mit allen Produkten und Produktgruppen rund ums Auto und mit Reparaturen, verkaufst Autos, Zubehör und Finanzdienstleistungen und bist stark im wirtschaftlichen Bereich. Du analysierst die aktuelle Marktsituation, planst Verkaufsaktionen und schaltest Anzeigen. Im Servicebereich nimmst Du unter anderem Wartungs- und Reparaturaufträge an und stellst die neuen Trends bei Autos und Zubehör vor.

Was muss ich können?

Mit der 2-jährigen Berufsfachschule Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung, kurz: Höhere Handelsschule bringst Du für unsere Anforderungen die richtige Vorbildung mit! Gute Mathekenntnisse brauchst Du z. B. für Kostenrechnungen oder Angebote. Für die Kundenberatung ist ein sicheres Auftreten als auch eine gute Kontaktaufnahme Voraussetzung, außerdem bringen angehende Kaufleute gute Noten in Wirtschaftslehre mit.

Was lerne ich?

  • Betriebsorganisation, Personalwirtschaft, Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Abläufe, Auftragsannahme und -bearbeitung, Datenschutz
  • Buchhaltung, Kostenrechnung, Kalkulation
  • Disposition, Beschaffung, Vertrieb, Marketing, Lagerwirtschaft
  • Kundendienst, Teile und Zubehör
  • Flottenmanagement, Fahrzeugvermietung

Video Ausbildung zum Automobilkaufmann

Unsere Praktika-Angebote

Hast Du Dich bereits für einen Beruf entschieden, oder weißt Du wie so viele noch gar nicht, wofür Du Dich entscheiden sollst?

Eine sehr gute Entscheidungshilfe bei der Berufswahl sind Praktika. Du erhältst ganz unverbindlich die Gelegenheit, in Deinen Traumberuf hineinzuschnuppern.

Wie geht Praktikum? – Ganz einfach!

Wie Du vielleicht weißt, bilden wir in zwei Ausbildungsberufen aus. Zum einen den Automobilkaufmann (m/w) und zum anderen den KFZ-Mechatroniker (m/w). In der Anfangszeit oder wenn es sich um ein Tagespraktikum handelt, hängst Du Dich einfach an einen unserer Auszubildenden dran. Der erklärt Dir, was bei uns so abgeht und zeigt Dir auch bereits erste Handgriffe.

Wir freuen uns über jede und jeden, die/der sich für einen unserer Berufe interessiert. Deshalb laden wir Dich gerne ein, Dich für einen unserer zahlreichen Praktikumsplätze anzumelden.

Wir bieten:

  • Tagespraktika, wie für den Girls-Day oder im Rahmen der Berufsfelderkundung
  • Schülerpraktika
  • Freiwilliges Praktikum (meistens für 2 Wochen)

Wenn Du interessiert bist, dann bereite bitte eine kleine Mappe mit Deinem Lebenslauf vor. Schreibe da auch rein, was Du für Hobbies hast und ob Du vielleicht schon irgendwo ehrenamtlich tätig bist (z.B. Schule oder Verein). Vergiss nicht, ein Foto von Dir mit einzulegen. Damit kannst Du Dich dann bei uns vorstellen. Ganz besonders gut finden wir es, wenn Du einfach spontan vorbeikommst, um Dich vorzustellen. Wir versuchen immer, uns ein wenig Zeit für ein Gespräch mit Dir zu nehmen.

Zumbült Auto Arena GmbH

Neubeckumer Straße 49
59269 Beckum

Kontakt
Tel.: 0 25 21 / 9 38 30
Fax: 0 25 21 / 93 83 45
E-Mail: info(at)zumbuelt.com
Service
Mo. - Do.: 07.30 - 17.30 Uhr
Fr.: 07.30 - 16.15 Uhr
Sa.: 09.00 - 12.00 Uhr
Verkauf
Mo. - Fr.: 08.00 - 18.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 13.00 Uhr

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de